Revolutionärer Luftreiniger youvee® bis zu 100% förderfähig!

25. Mai 2021

Überbrückungshilfe III für eine sichere Wiedereröffnung beantragen!

Revolutionärer Luftreiniger youvee® bis zu 100% förderfähig!

Karlsruhe, den 20.05.2021 – Deutschlandweit werden aufgrund der sinkenden Inzidenzen die Corona-Beschränkungen gelockert. Besonders betroffene Branchen wie der Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie, Reisebüro, Event- oder Fitnessstudios dürfen wieder öffnen.Mit der Überbrückungshilfe III des Bundes kann noch im Mai und Juni 2021 die Anschaffung der youvee® Luftreiniger beantragt werden. Mit Kostenerstattungen bis zu 100% wird die Anschaffung der Geräte als zusätzliche Hygienemaßnahme gefördert.

„Das höchste Infektionsrisiko besteht aktuell durch potenziell mit Viren behaftete Aerosole in Innenräumen“, erklärt Jann Kirchberger, Geschäftsführer der youvee GmbH. „Unser Luftreiniger youvee® ist technisch innovativ, hoch wirksam und sehr leistungsstark mit einer Desinfektionsleistung von 850 m3 Raumluft pro Stunde. Durch eine Inaktivierungsrate von über 99,99% aerosolgebundener Corona-Viren in der Luft kann youvee® das Infektionsrisiko in Innenräumen signifikant reduzieren. Viele Unternehmen, die pandemiebedingt Umsatzrückgänge verzeichnen, wie beispielsweise Fitnessstudios, Hotels, Restaurants, Physiotherapiepraxen oder der Einzelhandel erhalten nun die finanzielle Möglichkeit, mit einem Luftreiniger in ihren Räumlichkeiten einen zusätzlichen Schutz und damit Anreiz für Kunden, Gäste und Mitarbeiter zu schaffen“, ergänzt er.

Der Luftreiniger youvee® wird zur Luftdesinfektion und Schutz vor Corona-Infektionen in Innenräumen eingesetzt. Das Gerät wurde von Karlsruher Ingenieuren entwickelt, ist „Made in Germany“, CE-zertifiziert, nachhaltig und wird in Karlsruhe lokal produziert. 

In den Corona-Überbrückungshilfen III der Bundesregierung sind mobile Luftfilteranlagen wie der Luftreiniger youvee® als investive Hygienemaßnahme im Rahmen der betrieblichen Fixkosten zu maximal 100% förderfähig. Die förderfähigen Fixkosten sind wie folgt gestaffelt:
Die Überbrückungshilfe III erstattet einen Anteil in Höhe von
bis zu 100 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch > 70 %
bis zu 60 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch ≥ 50 % und ≤ 70 %
bis zu 40 % der förderfähigen Fixkosten bei Umsatzeinbruch ≥ 30 % und < 50 %

Die Überbrückungshilfe III greift für Unternehmen, die zwischen November 2020 und Juni 2021 einen Corona-bedingten Umsatzrückgang von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 hatten.
Nähere Informationen zu Corona-Überbrückungshilfen finden Sie unter folgendem Link:
Überbrückungshilfe Unternehmen - Überbrückungshilfe

Das Funktionsprinzip von youvee®

Viren wie der SARS-CoV-2-Erreger werden mit kleinsten Flüssigkeitspartikeln beim Sprechen, Husten oder Niesen freigesetzt. Durch Wärmequellen wie elektrische Geräte und vor allem uns Menschen entsteht ein Luftstrom, der aufgrund der geringeren Dichte warmer Luft nach oben steigt. Die an Aerosolen haftenden Viren steigen an die Decke, verteilen sich von dort im ganzen Raum und fallen mit der an Außenbauteilen abgekühlten Raumluft wieder nach unten ab. Die Raumluft wird also ständig durchmischt und das Risiko einer Covid-19-Infektion durch in der Luft befindliche Viren ist gegeben, auch wenn die Mindestabstände von 1,5 m eingehalten werden.

Effektive Luftströmung

youvee® nutzt die sich natürlich entwickelnde Raumluftzirkulation, die geprägt ist durch thermischen Auftrieb (Wärmeabstrahlung durch Personen und elektrische Geräte). Es sammelt sich die „verbrauchte“ (potenziell durch Viren kontaminierte Luft) an der Decke. Hier sammelt der youvee® die Luft ein: über Kopf, bevor sich diese durch Absinken im Gesichtsfeld der anwesenden Personen verteilen kann. So werden effektiv zusätzliche Turbulenzen und potenziell gefährdende Querströmungen im Raum vermieden. Die sterilisierte Luft wird anschließend großflächig am Boden verteilt in Form eines keimfreien Luftsees, der wiederum den Auftrieb speist. Dieses Strömungskonzept ist zum Patent angemeldet und wird exklusiv durch youvee® angeboten.

Abbildung 1 Funktionsweise youvee®

Hochwirksame UVC-Strahlung

youvee® nutzt das Wirkprinzip der UVC-Desinfektion. UVC-Licht ist eine bewährte, hoch wirksame Desinfektionsmethode, die beispielsweise in Operationssälen, Laboren und in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird. Bei youvee® sorgen hocheffiziente UVC-Leuchtstoffröhren und ein intelligent angeordneter UVC-Strahlungsreflektor für die Neutralisierung von mehr als 99,99% der Viren in der durchgeführten Luft.

Integrierter CO2-Sensor

Bei Überschreiten eines einstellbaren Grenzwerts in ppm (z.B. 1000ppm) wird ein optisches Warnsignal ausgelöst, das das Lüften nahelegt. Zudem erlaubt die CO2-Konzentrationsmessung den Betrieb des youvee® im Automatikmodus: Durch einstellbare obere und untere Grenzwerte der CO2-Konzentration und Lüfterleistung passt sich der Betrieb des youvee®s in diesem Modus an die aktuelle CO2-Konzentration an. Somit reagiert das Gerät selbstständig auf eine steigende CO2-Konzentration – in der Regel ausgelöst durch eine höhere Raumbelegung durch Personen – mit erhöhter Bereitstellung steriler Luft.

Innovative Steuerung per App

Die komfortable youvee® App erlaubt, den Betrieb des youvee® Luftreinigers mittels WLAN oder Bluetooth-Verbindung mit dem Handy zu steuern.

Wartungsfrei

Durch konsequenten Verzicht auf Filter sind die youvee®-Geräte wartungsfrei. Es gibt keinen Wartungsaufwand, keine Wartungskosten und kein potenzielles Infektionsrisiko beim Filtertausch.

Nachhaltig

100% Recyclingquote und Zero Waste durch Auslegung auf Lebensdauer, konsequenten Verzicht auf Kunststoffmaterialien und Verschleißteile.

Made in Germany - Lokale Entwicklung und Produktion

youvee® wird in Karlsruhe entwickelt und designt. Auch die Fertigung der Luftreiniger erfolgt ausschließlich lokal in Karlsruhe.

Geprüft

TÜV geprüft, CE zertifiziert und durch zahlreiche unabhängige Institute untersucht (u.A. Strömungstechnik: HLK Stuttgart, Luftkeimmessungen/bakteriologische Messung: Synlab München, Strahlungstechnik: Opsytec Ettlingen, Wirksamkeit/Luftreinigung: Max-Planck-Institut Mainz).

Über die youvee® GmbH

youvee® wurde von Martin Selig und Dr.-Ing. Max Mertins gegründet. Die Ingenieure mit Forschungs- und Industrieerfahrung aus den Bereichen Lüftungstechnik, Architektur, Optik und Serienfertigung haben youvee® im Rahmen einer Initiative entwickelt. Anstoß gaben Forderungen aus Wissenschaft und Politik nach dezentralen Luftreinigungssystemen mit neuen, unkritischen Strömungseffekten und angemessener Desinfektionsleistung. youvee® berücksichtigt genau diese Forderungen und Ansätze.

Medienkontakt:
Jutta Merkel
news@youvee.de
Mobil: 015155638668 

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen

German
DE